• allerauto - Wie funktioniert das?

    e-Carsharing im ländlichen Raum? Wie läuft das ab?
    Antworten auf die wichtigsten Fragen:

allerauto - Wie funktioniert das?

eCarsharing im ländlichen Raum? Wie läuft das ab?
Antworten auf die wichtigsten Fragen:

  • Ich will mitmachen - wo kann ich mich melden?
    Einfach eine Email an info[at]realweg.de oder per Telefon unter 04239/9440577 (Anrufbeantworter) melden.
    Sie erhalten die Nutzungsvereinbarung und einen Zugang zum Buchungsportal und nach einer Einweisung vor Ort können Sie sich selber Fahrzeuge buchen und fahren.
  • Wem gehören die Autos?
    Die Regional- und Energiegenossenschaft Aller-Leine-Weser eG ist Trägerin des gesamten Projektes und damit auch Eigentümerin der Fahrzeuge und der Ladeinfrastruktur.
  • Wo stehen die Fahrzeuge?
    Die Fahrzeuge haben feste Standorte, zentral in den Dörfern gelegen. In der Ortschaft Westen ist der Standort beispielsweise an der alten Volksbank (Ecke Hoyaer Str. / Kampstr.)
  • Wer kann mitmachen?
    Das eCarsharing steht allen Menschen offen. Eine Mitgliedschaft in der REALWeg ist keine Voraussetzung, aber natürlich wünschenswert. Auch "Begleitetes Fahren mit 17" ist mit den Fahrzeugen möglich. Wir werden auch einen Pool an Freiwilligen bilden, um einen Fahrdienst aufzubauen. So können auch Menschen die nicht fahren können oder wollen (z.B. Senioren und Seniorinnen) das eCarsharing nutzen.
  • Wie kann ich buchen?
    Vor der erstmaligen Buchung muss eine Anmeldung erfolgen, der gültige Führerschein vorgelegt und unsere Nutzungsbedingungen akzeptiert werden. Die Buchung erfolgt dann über unsere Online-Plattform.
  • Wie sind die Autos versichert?
    Carsharing existiert bereits seit Jahrzehnten und die Zahl der Teilnehmenden an Carsharing-Projekten wachsen stetig. Fragen zur gemeinsamen Nutzung und Versicherung sind somit seit vielen Jahren gelöst. Wir nutzen eine Versicherung über den Bundesverband Carsharing (BCS) mit einem Selbstbehalt von 300€ bei Schäden.
  • Wo kann ich tanken?
    Die Standorte der Fahrzeuge sind mit Ladesäulen ausgetsattet. Der Strom, der an den Standorten geladen wird, ist in den Buchungskosten inbegriffen.
  • Was kostet das ganze?
    Die Abrechnung erfolgt auf Basis der Nutzungszeit: 5 € in der Stunde und 50,- € für 24 Stunden. Zudem wird ein Mitgliedsbeitrag erhoben, dieser liegt bei 5 € im Monat, für Familien- oder Haushaltsmitglieder ist er reduziert auf 1 € pro Monat.

 

Weitere Themen

Ich habe Interesse am eCarsharing

Wenn wir Ihr Interesse am eCarsharing mit dem allerauto geweckt haben, können Sie hier mit uns Kontakt aufnehmen:

Kontaktdaten

Car-Sharing vs. Zweitwagen

Für wen ist das E-Car-Sharing interessant, welche finanziellen Vorteile ergeben sich gegenüber eines privaten Zweitwagens.

>>> mehr erfahren

Gefördert von

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete mit der Maßnahme:

"LEADER"

Mit dieser Maßnahme wird die Zusammenarbeit und die Initiierung, Organisation und Umsetzung von Projekten zur nachhaltigen Entwicklung in ländlichen Gebieten („LEADER-Region") unterstützt.

Kontakt

Regional- und Energiegenossenschaft Aller Leine Weser eG

Eichenstraße 15
27313 Dörverden/Westen

Tel.: 04239/9440577
Fax: 04239/9440578

Mail: info[at]realweg.de